KÜNSTLERISCHE ABSCHLUSSPRÄSENTATION

des Diplomlehrganges der Wiener Schule für Kunsttherapie

zur Diplom-Kunsttherapeut:in mit klinischer Erfahrung

Die 25. Weiterbildungsgruppe schließt die 4jährige Ausbildung mit der Präsentation ihrer künstlerischen Arbeiten ab. Die Gruppenausstellung ist Teil des Diplomabschlusses, in dem die künstlerische, therapeutische und wissenschaftliche Qualifikation der Teilnehmer:innen nachgewiesen werden muss.

Diplom-Kunsttherapeut:innen mit klinischer Erfahrung lernen, künstlerisch zu handeln und sich authentisch in einem künstlerischen Werk auszudrücken. Das ist eine Fähigkeit, die für die kunsttherapeutische Begleitung von Menschen unabdingbar ist.

Die Präsentation wird vom Leitungskollektiv der Wiener Schule für Kunsttherapie und dem künstlerischen Leiter Mag. Marbod Fritsch eröffnet.

Es stellen aus: Alice Bauer, Helin Celik, Marieliese Kudlich, Magdalena Nagenrauft, Emanuela Panucci, Eva Randa, Gabriele Schmid, Luca Sieger und Ina Vorbrugg.

Wir freuen uns, wenn die ausgestellten künstlerischen Arbeiten das Interesse einer größeren Öffentlichkeit finden und laden alle Kunst- und Kunsttherapie-Interessierten herzlich zum Kommen ein!

Foto © Eva Randa

Datum

26 Nov 2022

Uhrzeit

6:00 pm - 9:00 pm

Veranstalter

Wiener Schule für Kunsttherapie
Website
https://www.kunsttherapie-schule.at/