INDIGO CITY Teil II_Planted Future

Ein Projekt von Verena Schneider und Jana Kilbertus (Verein Freifall)
in Kooperation mit Produktionskollektiv Wien, Sendeschluss und SOHO in Ottakring

Auch im 2. Teil von INDIGO CITY sind Körpererfahrung, – wahrnehmung und die Beziehungen zu Natur und Umwelt im Fokus. Eine Inspiration für die Zukunft!

Am Programm: Reality Yoga, Körper & Raum, Dipping Day & Indigo Social, Exkursion „wild & spontan“, Textilworkshop „Sticken und Handstiche mit pflanzengefärbten Garnen“, Installation „Frauenbild“, Performance „nador after“ und ein Konzert.

16:00 – 18:00
Dipping Day 1
(Workshop: Blaufärben mit pflanzlichem Indigopigment)

Anja Lampert / Jana Kilbertus

(Materialbeitrag nach Verbrauchsmenge)

Beim Dipping Day wird die fertige Indigo-Küpe zum Färben von mitgebrachten oder vorbereiteten Stoffen verwendet und mit Shibori-Techniken experimentiert.

 

17:00 – 18:30
Auf dem Weg zum Teehaus im Sandleitenhof (Workshop)

Das Produktionskollektiv Wien begleitet Indigo City mit einer Reise in ein Teehaus der Sinne. Als Teil des Herbarium Sandleiten Projekts gibt es die zugehörige super lokale Teemischung zu kosten. Folgt uns auf eine Gedankenreise durch euer ganz persönlich kreiertes Teehaus. In einem begleiteten, partizipativen Prozess errichten und erleben wir einen Ort des Wohlbefindens, des Seins und der Sinne.

 

19:00 – 20:00

Installation /Performance

Nador after x Frauenbild

(Working space #2)

Nador After ist kein Theaterstück, nador after ist ein Ort. Ein Ort des Übens. Ein Ort der Imagination. Ein Ort der Hoffnung. Eine Stadt der Zukunft. Die Arbeit handelt von der Sehnsucht nach solch einer Stadt und die Vorbereitung auf eine mögliche Zukunft. Nach einer Stadt, wo wir uns ganz einfach begegnen können. Auf einer Ebene. Mit dem Herzen. Ohne Vorurteile. Ohne Misstrauen. Nador after entstand aus der Zusammenarbeit von Alexander Iwanov, Jana Kilbertus, Charlotte Le May und Verena Schneider im Rahmen von Plateau Partagé#2-Lost & Found im Dezember 2021. Mit Frauenbild wird der Körper hier zur Leinwand und zum Experimentierfeld farblicher und gesellschaftlicher Zuschreibungen.

 

20:00 – 21:00
Olgas Boris & Grove Chor Wien

Das Stolper-Pop-Duo Olgas Boris und der Groove-Chor Wien, unter der Leitung von Helene Griesslehner, laden zu einem sprichwörtlich vielstimmigen Abend. Was darf erwartet werden: Pop-Balladen, groovige Sounds, Call & Response Gesänge, und vielleicht wird sogar der ein oder andere Schlager durch den großen Ausstellungsraum der SOHO STUDIOS hallen.

Foto © Anastasiia Yermolaieva

 

Datum

02 Sep 2022

Uhrzeit

4:00 pm - 9:30 pm

Ort

SOHO STUDIOS
Liebknechtgasse 32, 1160 Wien

Veranstalter

Verein Freifall
Website
https://verein-freifall.com/