Heuschnitt_IM NAMEN DER REPUBLIK, MANIFESTO AUF LEINWAND

MANIFESTO AUF LEINWAND
Mein Körper, meine Bilder, Menschen und meine Studentinnen sind meine Fahrzeuge.
Was ist ‘’boşyapmak’’ (‘’Leertun’’) und deren Auswirkungen auf die Kreativität.
Ich reise durch die Gegend mit meinen Bildern, Startpoint Ottakring, Grundsteingasse.
Was ist Shelter, Haus und Heimat für mich?
Wie verwende ich ‘’Kunst Kopf’’, ‘’Body Awareness’’ beim Malen, Bildgestaltung?
Wie wirkt sich die Staatenlosigkeit auf mich als Person und Künstlerin aus?
Wie wird es in die Luft gehängt, und wie wirkt es sich auf den Aufbau meiner Ausstellungen aus?

Sedef Hatapkapulu, Mag.art, Staatenlose Künstlerin, geb. 1963 in Istanbul;
1986 Übersiedlung nach Wien und Studium der Malerei in der Meisterklasse für Experimentelles Gestalten bei Maria Lassnig und Christian L. Attersee, Universitaet für Angewandte Kunst, Wien. 1994 Diplom. Seit 2001 Lehrtaetigkeit an der Boğaziçi Universitaet, Istanbul und seit 2020 an der Sigmund Freud PrivatUniversitaet, Wien. Lebt und arbeitet in Wien.
Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen, z.B. 2021 Masc Foundation, So sind wir, Wien;
2019 Masc Foundation, Shelter, Wien (auch Kuratorin), 2018 Masc Foundation,’’Säulen der Erinnerung’’, Yppenplatz, Wien; 2017 Jesuiten Foyer, Wien.
Beim Malen vergleicht sie sich mit einer Schwimmerin, die sich ins offene Meer hinauswagt – ohne Grenzen.
www.sedefhatapkapulu.com

Seit 2014 ist Heuschnitt ein monatlicher kultureller Treffpunkt, der aus einer Initiative von kulturinteressierten Personen aus dem Sandleitenhof entstand. Eingeladen werden Künstler:innen, die in Ottakring wohnen oder arbeiten, ihr Schaffen in einem gemütlichen Ambiente zu präsentieren.
Heuschnitt wird von Elisabeth Drucker und SOHO in Ottakring kuratiert.

Foto © Hannah Feigl
Sedef spricht in der Masc Foundation über ihre Werke.

Datum

22 Mrz 2022

Uhrzeit

7:00 pm - 9:30 pm

Ort

SOHO STUDIOS
Liebknechtgasse 32, 1160 Wien
Kategorie

Veranstalter

SOHO in Ottakring